Bunte Dosen aus PET-Flaschen basteln

Von . 2 Kommentare.

Während meines Aufenthalts in Tanzania habe ich gemeinsam mit ein paar Mädchen wunderschöne PET-Dosen gebastelt. Die Mädchen im Waisenhaus haben sich über ihre neue „Schmuckschatulle“ sehr gefreut. Man kann aber auch Geld darin verschenken oder sogar eine Spardose daraus basteln.

Eine Bastelidee für Kindergeburtstage oder einfach so, wenn Du eine Kleinigkeit verschenken möchtest und noch eine kecke „Verpackung“ benötigst.

Diese Utensilien brauchst Du:

  • Ein paar bunte Utensilien peppen die PET-Flaschen auf!

    2 leere PET-Flaschen je Dose (optimal 1l oder 1,5l)

  • Filzstoff
  • 2 bunte Küchengummis je Dose
  • Stift
  • Rundes Objekt, z.B. Glas
  • Schere
  • Spitzen Gegenstand, wie z.B. Messer
  • Sekundenkleber

In wenigen und einfachen Schritten zur bunten PET-Dose:

Mit einem runden Objekt geht das ganz schnell.

Ich habe mit dem Filzstoff angefangen. Damit Du den Boden der PET-Dosen schön auslegen kannst, brauchst Du ein rundes Objekt, welches der Größe des Flaschenbodens entspricht. Darauf musst Du Wert legen, nicht dass der Filz nachher nicht rein passt oder viel zu klein ist.

Lege das runde Objekt, in meinem Fall das Glas, einfach auf den Filzstoff und zeichne mit einem Stift Kreise.

 

Schneide die bunten Kreise nun aus.

Im zweiten Schritt kommt hier logischerweise das Ausschneiden der Kreise. Da muss ich ja nicht viel erklären 😉 Und dann ist erst mal Filz-Pause…

 

Mit einem spitzen Messer geht das ganz einfach.

Dieser Schritt ist der schwierigste in der ganzen Bastelanleitung. Mit einem spitzen Gegenstand wird es Dir auf jeden Fall erleichtert. Ich habe ein kleines Taschenmesser zur Hand genommen und mit der Spitze die Flasche durchbohrt.

 

Der erste Teil der PET-Dose sieht dann so aus.

Anschließend fährst Du einmal im Kreis herum und trennst so die PET-Flasche in 2 Stücke. Mach Dir nicht zu viel Mühe den Schnitt sauber und fein zu machen – da hilft nachher die Schere.

 

Eine Schere hilft Dir, die Kanten schön glatt zu machen.

Sobald Du den ersten PET-Flaschenboden von dem oberen Teil der Flasche getrennt hast, kannst Du mit einer Schere die Kanten der Flasche glatt und gerade schneiden.

 

Aus einem hohen und einem niedrigen Flaschenboden wird eine Dose.

Wie Du Dir sicherlich denken konntest, brauchst Du für eine PET-Dose 2 Flaschenböden. Achte darauf, dass der zweite eher niedriger ist, sodass es tatsächlich wie ein Deckel aussieht. Schneide den zweiten Boden genau so wie den ersten.

 

Mit etwas Farbe werden die Dosen zum echten Schmuckstück!

Deine PET-Dose ist nun schon fast fertig. Nimm nun einen der ausgeschnittenen Filzkreise und lege ihn in das untere Teil der Dose hinein. Ich habe den Filz mit einem Tupfen Sekundenkleber an der PET-Flasche befestigt.

Lege nun den Deckel auf das untere Teil und verschließe die Dose mit bunten Küchengummis. Ich habe jeweils zwei verschieden farbige genommen und überkreuzt über die Dose gespannt.

Was mache ich nun mit der Dose?

Das Basteln der PET-Dosen ist ein tolles Projekt für eine größere Gruppe von Kindern, wie z.B. auf einem Kindergeburtstag. Da bringt schon alleine das gemeinsame Basteln große Freude!

Wenn Du aus der Dose eine Spardose machen möchtest, kannst Du mit dem spitzen Gegenstand von vorhin in den Deckel eine Spalte schneiden.

Ansonsten kannst Du die Dose einfach mit einem Schmuckstück füllen und verschenken – das ist mal eine bunte und kreative Alternative zu anderen Verpackungen!

Natalie

Über Natalie

Hey - ich bin Natalie, der weibliche Teil von Kipawa. Ich liebe Überraschungen und deshalb auch Geschenke. Abenteuer-Geschenke mag ich total und eine Schwäche habe ich definitiv für Süßigkeiten. Gerne beschenke ich meine Freunde mit Kleinigkeiten, einfach so als Aufmerksamkeit. Geschenkkarten finde ich auch 'ne super Erfindung. Am liebsten bastle ich meine Karten aber selbst! Wenn Du irgendwelche Fragen rund ums Schenken hast, bin ich gerne für Dich da - vielleicht kann ich Dir ja bei Deiner Geschenkesuche einfach helfen :)

Kommentare.

Etwas schreiben!

  1. Hallo Natalie

    Vielen Dank fürs Teilen der tollen Idee …

    Gruss aus der Schweiz
    Gabriela

    • Danke Gabriela 🙂 Ich hoffe ihr habt Spaß beim Basteln!

Schreib' etwas!

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht!